Weidezaunlitze

  • In verschiedenen Längen und Stärken erhältlich
  • Für mobile als auch stationäre Zäune verwendbar
  • Reißfest und halten hohe Bruchlasten optimal aus
  • Bei allen Witterungsbedingungen einsetzbar

Was ist eine Weidzaunlitze?

Im Aufbau des elektrischen Weidezauns werden Leitmaterialien eingesetzt, die den Strom durch das Zaunsystem leiten. Weidezaunlitzen sind Leitermaterialien aus stabilen Kunststofffäden, die mit stromführenden Drähten verflochten sind.

Weidezaunlitzen werden in verschiedenen Längen und Stärken hergestellt. So können Weidezaunlitzen für einen kleinen oder mobilen Weidezaun aber auch für einen langen stationären Festzaun eingesetzt werden.

Auf Grund ihrer hohen Leitfähigkeit sind Weidezaunlitzen besonders reißfest und können hohe Bruchlasten aushalten.

Ähnlich wie das Weidezaun-Seil halten Weidezaunlitzen jede Wetterbedingung stand. Auch im Winter bei Schnee können Weidezaunlitzen unbedenklich eingesetzt werden.

Mit 3 Fragen zur richtigen Verwendung von Weidezaunlitzen

1. Für welches Tier können Weidezaunlitzen eingesetzt werden?

Weidezaunlitzen eignen sich besonders in der Viehhaltung. Sie werden hauptsächlich für die Einzäunung von Rindern verwendet, da sie langsame Tiere sind.

Weidezaunlitzen können aber auch unbedenklich für kleinere Tiere wie Schafe, Ziegen und Schweine verwendet werden.

Nicht geeignet sind Weidezaun-Litzen für das Einzäunen von schnellen Tieren wie beispielsweise Pferde, da Weidezaun-Litzen nicht gut sichtbar sind.

2. Wie werden Weidezaunlitzen befestigt?

Weidezaunlitzen werden mit Isolatoren am Weidezaunpfahl befestigt. Diese dienen der Führung des Leitermaterials aber auch der Isolation des Stroms.

Besonders geeignet für Litzen sind beispielsweise Ringisolatoren oder Litze/Seil Isolatoren. Diese können einfach in den Weidezaunpfahl eingedreht werden.

3. Wie können Weidezaunlitzen verbunden werden?

Verbunden werden die Weidezaun-Litzen durch speziell hierfür gefertigte Litzenverbinder, nicht durch Verknoten oder Zusammenbinden.

Weidezaunlitzen können mit Hilfe eines Clips oder einer Schraube im Litzenverbinder zusammengeführt werden. Sollten Sie beispielsweise Ihre Weide vergrößern oder das Material reißen, können so zwei Enden sicher verbunden werden.

Welches Zubehör ist bei Weidezaun-Litzen hilfreich:

Unkompliziertes Abrollen dank Abrollgriff: Mit Hilfe der Abrollgriffe können Sie das Leitermaterial noch einfacher von der Spule abrollen.

Doppelt so schnell mit der Einhand-Abrollhilfe:
Mit Hilfe der Einhand-Abrollhilfe können Sie gleichzeitig Leitermaterial von der Spule abrollen und am Weidezaun befestigen.

Sichere Aufbewahrung mit der Weidehaspel: Beim Abbau Ihres mobilen Weidezauns können Sie das Leitermaterial auf der Haspel unkompliziert aufrollen und transportieren. So bleibt Ihr Leitermaterial auch bei mehrfacher Änderung der Weide unbeschadet.

Ihre Vorteile im Agrarzone-Shop

Versandkostenfrei Lieferung ab 49 Euro Bestellwert: Das gilt für alle Lieferungen nach Österreich oder Deutschland. Eine genaue Auflistung der Versandkosten in andere Länder finden Sie hier.

Kein Risiko dank 30 Tage Geld-zurück-Garantie: Ist Ihr gekaufter Artikel doch nicht das richtige für Sie, können Sie das Produkt innerhalb von 30 Tagen nach der Lieferung ohne Angabe von Gründen an uns zurückschicken. Wir erstatten Ihnen dann den vollen Kaufpreis.

Alle Produkte entsprechen den gesetzlichen Sicherheitsstandards: Unser gesamtes Landwirtschafts-Equipment ist vom Gesetzgeber. Sämtliche elektrifizierbare Produkte wie Weidezäune oder Weidenetze sind für Menschen und Tiere ungefährlich. Das wird durch die Einhaltung der gesetzlichen Sicherheitsstandards garantiert.

Nur Produkte von namhaften österreichischen oder deutschen Herstellern: Durch die hohe Qualität kommt es zu weniger Defekten und Sie haben dadurch einen geringeren Wartungsaufwand. Über mehrere Jahre gerechnet sparen Sie so unterm Strich bares Geld.