Weidezaundraht

  • Sehr Witterungsbeständig und langlebig
  • Ideal für Festzauninstallationen
  • Optimale Stromabgabe bei Tierberührung
  • Ideal für Pferde, Rinder und Schafe

Als besonders robustes Leitermaterial kann ein Weidezaun-Draht (auch Drahtlitze genannt) eingesetzt werden, um einen Weidezaun zu elektrifizieren. Ein Weidezaun-Draht ist aus Eisen, Stahl oder Aluminium gefertigt und idealer Weise verzinkt oder mit einem anderen Schutz versehen (z.B. Zink/Alu Legierung), der vor Korrosion schützt. Durch den Draht wird elektrische Spannung geleitet und der Weidezaun damit unter Spannung gesetzt.