Regendecke Pferd - wasserdichte Outdoordecken & Paddockdecken

Die Pferdehaltung ist moderner geworden und Pferde dürfen den Großteil ihrer Zeit nun draußen auf der Weide oder auf dem Paddock verbringen. Bei nass-kaltem Wetter reagieren Pferde häufiger sensibel und benötigen eine Unterstellmöglichkeit um nicht krank zu werden. Wenn kein Unterstand oder schützender Baum vorhanden ist helfen Regendecken wirksam gegen kalte Nässe durch Regen und Wind. Regendecken werden häufig auch als Outdoordecken, Weidedecken, Paddockdecken oder Tournout-Pferdedecken bezeichnet.

Pferde Regendecke im Winter

Regendecken gibt es mit unterschiedlichen Füllungen. Sommerdecken sind wasserdichte Pferdedecken ohne Füllung. Mit 50 Gramm Füllung sind diese Regendecken eine tolle Möglichkeit als Übergangsdecke im Frühling oder Herbst. Regendecken mit einer wärmenden Isolierung mit 200-300g werden auch als Winterdecke bezeichnet. Diese schützen nicht nur sehr gut vor Wind und Regen, sondern auch vor eisigen Temperaturen. Für den optimalen Tragekomfort der Pferde Regendecken sorgen Pferdedeckenzubehör wie z.B. Bauchgurte, Brustverschluss, Beingurte, Hinterhandkordel und gegebenenfalls eine Bewegungsfalte. Die richtige Passform der Pferdedecke ist überaus wichtig, um höchsten Komfort zu gewährleisten und das Pferd in der täglichen Bewegung nicht einzuschränken.

Regendecken-Weidedecken für Sommer und Übergangszeit

Hersteller wie Busse bietet die Möglichkeit, Regendecken mit einer Unterdecke zu kombinieren. So wird im Handumdrehen aus einer ungefütterten Weidedecke eine gefütterte Winterdecke. Stalldecken oder Unterziehdecken sind im Vergleich zu einer Regendecke nicht wasserdicht und eher nur für den Einsatz im Stall gedacht. Unterdecken gibt es Paddockdecken oder auch Outdoordecken genannt, sind in der Regel mit oder ohne Fleecelining erhältlich. Das Außenmaterial dieser Pferdedecken ist äußerst robust und hält Ihr Pferd innen und außen trocken.

Regendecken für Pferde in großer Auswahl bei Agrarzone

Eine hochwertige Pferdedecke zeichnet sich dadurch aus, dass sie wasserdicht und atmungsaktiv zur gleichen Zeit ist. Die Wasserdichte von Textilien wird mit der Wassersäule angegeben. Je höher die Wassersäule, umso länger hält sie Regen ab. Durch das atmungsaktive Innenmaterial der Outdoordecke kann der Wasserdampf des Pferdes von innen nach außen optimal verdunsten. Die Atmungsaktivität ist wichtig, damit die Pferde unter der Decke nicht ins Schwitzen geraten. Unsere Pferdedecken sind zudem aus robusten, reißfesten Materialien und weisen keine Nähte am Rücken auf. 

Für Pferde die viel Zeit auf der Koppel stehen, sollte eine Decke mit strapazierfähigem Außenmaterial verwendet werden. Die Pferde spielen viel und lange miteinander und beißen auch mal gegenseitig in die Decke. Hier eignen sich z.B. Decken für Pferde aus RibStop-Material. Je höher die Denierzahl umso stabiler und reißfester ist die Regendecken.

Regendecke Pferd günstig kaufen

Ob Sie Ihr Pferd beim Abschwitzen unterstützen möchten, ob es nach dem Scheren etwas mehr Wärme benötigt, oder ob Sie an regnerischen Tagen eine Unterziehdecke unter die Regendecke ziehen möchten, Pferde Regendecken gibt es für alle Bedürfnisse. Mit verschiedenen Verschlüssen und Befestigungsmöglichkeiten bieten Sie Ihrem Pferd optimalen Schutz und Sicherheit bei toller Optik und höchstem Tragekomfort.