Hühnerstall kaufen bei Agrarzone

  • Einfache Montage dank leicht verständlicher Aufbauanleitung
  • Aus lebensmittelechten und umweltverträglichen Materialien
  • Leicht und schnell zu reinigen
  • Großes Zubehör-Sortiment für Innen und Außen

Warum Sie einen Hühnerstall brauchen

Ein Hühnerstall erfüllt verschiedene Funktionen: Ihre Hühner finden nachts darin Schutz vor wilden Räubern, wie Fuchs und Mader. Außerdem bietet der Hühnerstall einen Nistplatz zum Eierlegen und Sitzstangen zum Schlafen.

Damit Ihre Hühner lange gesund und legefreudig bleiben, brauchen sie ein helles, geräumiges, sauberes und sicheres Zuhause. Das bietet ihnen ein Hühnerstall.

Bei kaltem Wetter ist der Hühnerstall der Hauptaufenthaltsort für die Tiere und sollte daher die entsprechende Größe und Ausstattung haben.

Hühnerstall kaufen: 10 Dinge, die Sie beim Kauf beachten sollten

  1. Stallgröße auf Hühner abstimmen:

    Große Hühner: 1 Quadratmeter für max. 3 Hühner
    Mittelschwere Hühner: 1 Quadratmeter für max. 4 Hühner
    Leichte Hühner: 1 Quadratmeter für max. 5 Hühner
    Zwerghühner: 1 Quadratmeter für max. 6 Hühner

  2. Freilauffläche richtig berechnen:

    Sorgen Sie für genügend Auslaufmöglichkeit. Am besten rechnen Sie bei der Stallplanung mit etwa 10-15 Quadratmeter Freilauffläche pro Huhn.

  3. Fenster- und Lüftungsflächen bestimmen:

    Um Ihren Hühnerstall mit ausreichend Tageslicht zu durchfluten, können Sie eine einfache Rechnung anstellen: Pro Quadratmeter Stallfläche, rechnen Sie 0,2 Quadratmeter Fensterfläche ein. Fenster und Lüftungsschlitze im Hühnerstall sollten Sie mit Gittern gegen Eindringlinge wie Mader und Fuchs sichern.

  4. Genügend Legenester besorgen:

    Hühner brauchen zum Eierlegen ein Legenest. Ein Nest reicht in der Regel für 5 Hühner. Falls Sie nur 5 Hühner halten, sollten Sie jedoch ein zweites zur Verfügung stellen. Legenester für Hühner gibt es in verschiedenen Ausführungen (z.B. Legenest aus Holz, Legenest aus Kunststoff, Legenest aus Kunststoff und Metall). Achten Sie darauf, dass der Einstreuboden zum Herausnehmen ist. Das erleichtert Ihnen die Reinigung.

  5. Sitzstangen bemessen:

    Zum Schlafen brauchen Hühner Sitzstangen. Rechnen Sie etwa 20-30 cm pro Huhn inklusive Leerplätzen. Die Sitzstangen für Ihre Hühner sollten aus rundem Holz sein. Auf Metall etwa können die Hühner nur schlecht Halt finden.

    Bei der Montage achten Sie darauf, die Stangen mindestens eine Schwanzlänge von der Hinterwand entfernt anzubringen. So beugen Sie Verletzungen vor. Achten Sie außerdem darauf, die Sitzstangen in gleicher Höhe zu montieren, damit es zu keinen Rangkämpfen kommt.

  6. Richtige Materialwahl:

    Die Materialien Ihres Hühnerstalls sollten widerstandsfähig und leicht zu reinigen sein. Dafür eignen sich verschiedene Harthölzer, lasiert mit Holzschutzfarben auf Wasserbasis. Oder Eco-Kunststoffe aus einem Holz-Kunststoff-Gemisch. Der Boden Ihres Hühnerstalls sollte mit Sand, Sägespänen, Holzschnitzel oder Stroh belegt sein, damit die Tiere Ihrem natürlichen Scharrtrieb nachkommen können.

  7. Hühnerstall isolieren:

    Die Temperatur im Stall sollte nicht unter 5 Grad sinkt. Dafür sorgen Sie mit einer entsprechenden Isolierung oder in kalten Gegenden mit einer Heizung für den Hühnerstall.

  8. Standortauswahl:

    Hühner vertragen "trockene" Kälte besser, als etwa sommerliche Hitze. Sie sollten darauf achten, dass der Hühnerstall nicht in der prallen Sonne steht.

  9. Gute Zugangsmöglichkeit für Sie:

    Ihr Hühnerstall sollte über ein aufklappbares Dach, separat verschließbare Seitentüren und eine Zugriffsklappe zum Nistbereich verfügen. Das erleichtert Ihnen Reinigung und Ei-Entnahme und die Tiere fühlen sich weniger gestört.

  10. Schiebefenster zur Luftzirkulation:

    Ihr Hühnerstall sollte über ein Schiebefenster mit Schutzgitter verfügen. So halten Sie unerwünschte Eindringlinge wie Fuchs und Mader fern und können trotzdem für gesunde Frischluft im Stall sorgen.

Dieses Zubehör von Agrarzone passt zu Ihrem Hühnerstall

Automatische Hühnerklappe: Die Tür zu Ihrem Hühnerstall öffnet und schließt sich mit einer automatischen Hühnerklappe automatisch, damit Ihre Hühner genügend Freilauf bekommen.

Infrarotstrahler und -lampen: Für die Aufzucht in Ihrem Hühnerstall finden Sie bei uns verschiedene Infrarot Wärmestrahler:

und die dazu passenden Lampen:

Vitaminkonzentrat: Vitaminkonzentrat AD3CE 1000ml und Vitaminkonzentrat AD3CE 500ml für Geflügel sind zur kurzzeitigen Nahrungsergänzung für Hühner geeignet, bei erhöhtem Vitaminbedarf, in z.B. Stresssituationen wie Stallwechsel oder bei Futterumstellung.

Freilaufgehege und Hühnerzäune: Zur Erweiterung Ihres Hühnerstalls finden Sie bei uns verschiedene Freilaufgehege und Hühnernetze:

Geflügeltränke: Zur Hühnerstallausstattung gehört auch die passende Geflügeltränke. Speziell bei der Kükenaufzucht empfehlen wir den Einsatz einer beheizbaren Hühnertränke.

Futtertrog für Geflügel: Im Agrarzone-Shop finden Sie verschiedene Futtertröge und -automaten aus bruchsicherem und lebensmittelechtem Kunststoff oder Metall.

Ihre Vorteile im Agrarzone-Shop

Versandkostenfrei Lieferung ab 49 Euro Bestellwert: Das gilt für alle Lieferungen nach Österreich oder Deutschland. Eine genaue Auflistung der Versandkosten in andere Länder finden Sie hier.

Kein Risiko dank 30 Tage Geld-zurück-Garantie: Ist Ihr gekauftes Weidezaungerät doch nicht das richtige für Sie, können Sie das Gerät innerhalb von 30 Tagen nach der Lieferung ohne Angabe von Gründen an uns zurückschicken. Wir erstatten Ihnen dann den vollen Kaufpreis.

Alle Produkte entsprechen den gesetzlichen Sicherheitsstandards: Unser gesamtes Landwirtschafts-Equipment ist vom Gesetzgeber geprüft. Sämtliche elektrifizierbare Produkte wie Weidezäune oder Weidenetze sind für Menschen und Tiere ungefährlich. Das wird durch die Einhaltung der gesetzlichen Sicherheitsstandards garantiert.

Nur Produkte von namhaften österreichischen oder deutschen Herstellern: Durch die hohe Qualität kommt es zu weniger Defekten und Sie haben dadurch einen geringeren Wartungsaufwand. Über mehrere Jahre gerechnet sparen Sie so unterm Strich bares Geld.