Gesundes Wachtelfutter online bestellen - Bestes Qualitätsfutter aus regionalem Anbau

Für eine gute Legeleistung und vitale Wachteln ist ein optimales Wachtelfutter besonders wichtig. Bei uns finden Sie hochwertiges Wachtelfutter, hergestellt aus besten Zutaten aus Österreich und natürlich absolut gentechnikfrei.

Dank der Haltung von Wachteln ist ein wohlschmeckendes Frühstücksei auch für Menschen mit einem hohen Cholesterinspiegel ohne Einschränkungen möglich. Die besonders pflegeleichten kleinen europäischen Hühnervögel sind sehr gut für Anfänger geeignet und können optimal im Garten oder auf der Terrasse gehalten werden.

Ausgewogenes und artgerechtes Wachtelfutter können Sie im Agrarzone Wachtelshop online bestellen. Unser Wachtelfutter ist das optimale Grundfutter für Wachteln und besteht aus hochwertigen und naturbelassenen Rohstoffen. Qualität und die Stärkung der regionalen Landwirtschaft sind uns besonders wichtig - daher führen wir ausschließlich Wachtelfutter der Marken Emmas, Leimüller und Göweil, welche für ihr regionales Wachtelfutter aus Österreich bekannt sind. Unser Wachtelfutter ist garantiert gentechnikfrei und eignet sich daher zur Herstellung gentechnikfreier Lebensmittel.


Regionales Wachtelfutter für die Wachtelaufzucht & erwachsene Legewachteln

Ob für die Wachtelaufzucht oder für fleißige Legewachteln - Die Wachtelfütterung hat je nach Einsatzgebiet unterschiedliche Ansprüche. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, bieten wir Ihnen bei Agrarzone artgerechtes und ausgewogenes Wachtelfutter. Mit unserem Wachtelfutter wächst das Geflügel gesund und produziert viele schmackhafte Frühstückseier.

Das Standard-Wachtelfutter von Leimüller liefern wir Ihnen in 5 oder 25 Kilogramm Säcken aus, die Spezial- und Exclusive-Mischungen stehen jeweils in der 1-, 5-, oder 25-Kilogramm-Verpackung zur Verfügung. Bei den Preisen dürfen Sie darauf vertrauen, dass wir das Wachtelfutter ausgesprochen günstig anbieten.

Unser Wachtelfutter für jede Lebensphase:

Wachtelküken-Futter & Kükenstarter - Gesunde Wachtelaufzucht ab dem ersten Tag

Ein optimales Wachtel-Kükenaufzuchtfutter ist für die Entwicklung der jungen Wachtelküken in den ersten Lebenswochen besonders wichtig. Für die ersten drei Lebenswochen empfehlen wir unser Leimüller Wachtelküken-Futter. Das hochwertige Wachtel-Aufzuchtfutter mit vielen wertvollen Nährstoffen, Vitaminen, Mineralien & Spurenelementen versorgt die jungen Wachtelküken mit allen wichtigen Inhaltsstoffen, die sie für das Heranwachsen zu  fleißigen Legewachteln brauchen. Weitere praktische Produkte zur Wachtelküken-Aufzucht finden Sie in unserer Rubrik Kükenaufzucht.

Aufzuchtfutter für junge Wachteln - Erfolgreich zur Legewachtel heranwachsen

Junge Wachteln ab der dritten Lebenswoche benötigen besonders nährstoffreiches Wachtelfutter. Das Leimüller Wachtel-Aufzuchtfutter ist das optimale Grundfutter für Wachtelküken und für eine erfolgreiche Aufzucht bis zur 8. Lebenswoche geeignet. Das Wachtelfutter deckt den täglichen Bedarf der jungen Wachtelküken an Nährstoffen, Mineralstoffen, Vitaminen und Spurenelementen. Unser Wachtel-Aufzuchtfutter ist garantiert gentechnikfrei und AMA-Gütesiegel zertifiziert.

Legewachtelfutter für Legewachteln - Kräftige Eierschale & Gelbe Dotter

Mit unserem nährstoffreichen Legewachtelfutter versorgen Sie herangewachsene Legewachteln ab der ca. 6. Lebenswoche. Das Wachtelfutter enthält eine ausgewogene Körnermischung für Ihre Wachteln mit dem gewissen Extra an Körnern, Ölen und Fetten. Körner und damit Getreide sind das Grundnahrungsmittel der Wachteln und sorgen so für eine artgerechte Ernährung und Beschäftigung.

Gönnen Sie Ihren Wachteln ab und zu eine schmackhafte und zugleich gesunde Abwechslung. Unser exklusives Leimüller Wachtelfutter enthält proteinreiche Gammarus (Bachflohkrebse) und liefert wertvolle essentielle Eiweißbausteine. Damit die Wachteln gesund und vital bleiben, enthält dieses Futter eine Vital-Kräutermischung. Diese besteht aus Apfelschalen, Anissamen, Eibischwurzel, Süßholzwurzel, Thymian, Huflattich, Schafgarbe, Brombeerkraut und Hibiskus.

Wachtelfutter mit besonders vielen Körnern enthält das Leimüller Wachtelfutter spezial. Das schmackhafte Grundfutter für Wachteln enthält eine besondere Auswahl an Sämereien (z.B. Hirse, Hand und Rübsen) und liefert viele essentielle Öle und Proteine, welche im Stoffwechsel der Tiere eine wichtige Rolle spielen und für die Gesunderhaltung des Körpers zuständig sind.

Bio-Zertifiziert ist unser Göweil Bio Wachtelfutter Legeallein für Legewachteln und erfüllt somit die hohen Ansprüche, die an Bio-Futtermittel gestellt werden. Wollen Sie selbst gesundes Wachtelfutter herstellen, so empfehlen wir Ihnen eine praktische Getreidemühle zum Zerkleinern aller Getreidearten.


Das müssen Sie bei der Fütterung von Legewachteln beachten:

Wachteln richtig füttern

  • Achten Sie beim Kauf von Wachtelfutter auf eine besonders hohe Qualität. Das optimale Wachtelfutter für Legewachteln erhöht die Legeleistung der Wachteln. Es sollte ausgewogen sein und mindestens 17-18 Prozent Rohprotein enthalten.

  • Am besten eignen sich für die Wachtelfütterung Legemehl oder Pellets, da die Wachteln bei diesen Futtersorten kaum Futterbestandteile aussortieren können. Dadurch wird eine optimale Versorgung mit allen notwenigen Nährstoffen garantiert.

  • Wachtelfutter sollte den Legewachteln ständig zur Verfügung stehen, denn Wachteln fressen meist kleine Portionen über den Tag verteilt. Am besten füttern Sie die Wachteln mit einem artgerechten und praktischen Futtertrog für erwachsene Wachteln.

  • Wachteln lieben Abwechslung und bei glücklichen und zufriedenen Legewachteln ist die Legeleistung deutlich höher. Zwar picken Wachteln Körner, jedoch fressen Sie auch gern andere schmackhafte Dinge. Damit sich Ihre Wachteln wirklich wohlfühlen, sollten Sie sie alle paar Tage mit zusätzlichen Leckerbissen wie Salat, Löwenzahn, Bananen, Birnen, Gurken, Trauben, Äpfel, Karotten oder Zucchini verwöhnen.

  • Wachteln brauchen ab und zu Wasser, damit sie das Wachtelfutter besser herunterschlucken können. Bieten Sie den Wachteln daher in der Nähe des Wachtelfutters immer frisches Wasser in einer Geflügeltränke an.

  • Wachteln haben zum Teil andere Bedürfnisse als Hühner, weshalb Sie kein Legehennenfutter verfüttern sollten. Unser hochwertiges Wachtelfutter versorgt Ihre Wachteln mit allen Nährstoffen, die sie für ein glückliches Wachtelleben und eine gute Legeleistung brauchen.


Das müssen Sie bei der Fütterung von Wachtel-Küken beachten:

Wachtelküken richtig füttern

  • Für eine gesunde Entwicklung benötigen Küken einen besonders hohen Anteil an Proteinen, damit sich während des schnellen Wachstums der Körper, das Gefieder und vor allem die Organe optimal bilden können. Bitte achten Sie daher beim Kauf von Wachtel-Kükenfutter auf einen hohen Rohproteingehalt von ca. 18 bis 25 Prozent. Unser Leimüller Wachtel Kükenfutter hat besonders viele Proteine und versorgt Ihre Wachtelküken in den ersten Lebenswochen optimal.

  • Wachtelküken können aufgrund ihres kleinen Schnabels noch keine größeren Körner oder Pellets aufnehmen. Greifen Sie besser auf gemahlenes Wachtelküken-Futter zurück. Gerne können Sie auch Haferflocken unter das Wachtelfutter mischen, da Wachtelküken diese sehr gerne fressen.

  • Wachtelfutter sollte den jungen Wachtelküken ständig zur Verfügung stehen, denn Küken fressen meist kleine Portionen über den Tag verteilt. Unser Futtertrog für junge Wachteln ist für die Fütterung von Wachtelküken bestens geeignet.

  • Bieten Sie den Wachtelküken in der Nähe des Wachtelfutters frisches Wasser in einer Geflügeltränke an. Die Küken brauchen ab und zu Wasser, damit sie das Kükenfutter besser herunterschlucken können.


Das dürfen Wachteln nicht fressen:

Wachteln sind bei der Futterauswahl nicht besonders wählerisch, jedoch sollten Sie bestimmte Nahrungsmittel nicht fressen:

  • Zitrusfrüchte (Orange, Zitrone etc.)
  • Rohe Kartoffeln
  • Avocados
  • Gewürzte Speisen
  • Zu viele zuckerhaltige Speisen
  • Verdorbene oder schimmelige Speiseabfälle
  • Zersetzender bzw. matschiges Gras


Sinnvolle Utensilien für die Fütterung und Haltung von Wachteln

Wachteln sind relativ pflegeleicht und benötigen nicht viel an Zubehör. Die nachfolgenden Produkte sind jedoch sehr sinnvoll bei der Wachtelhaltung und finden Sie in unserem Wachtel-Onlineshop.

Für die Haltung von Wachteln und Wachtelaufzucht benötigt man folgendes Zubehör:


Ihre Vorteile im Agrarzone-Shop

Versandkostenfrei Lieferung ab 49 Euro Bestellwert: Das gilt für alle Lieferungen nach Österreich oder Deutschland. Eine genaue Auflistung der Versandkosten in andere Länder finden Sie hier.

Kein Risiko dank 30 Tage Geld-zurück-Garantie: Ist Ihr gekauftes Produkt doch nicht das richtige für Sie, können Sie den Artikel innerhalb von 30 Tagen nach der Lieferung ohne Angabe von Gründen an uns zurückschicken. Wir erstatten Ihnen dann den vollen Kaufpreis.