Beheizbare Tränke bei Agrarzone - Frostschutz im Winter

In Kaltställen besteht in den kalten Wintermonaten die Gefahr, dass das Trinkwasser friert. Beheizbare Tränken versorgen Nutztiere oder Wildtiere auch bei Frost mit frischem Trinkwasser. Im Sommer hält ein beheizbares Tränkebecken das Wasser auf eine konstant angenehme Trinktemperatur.

Überblick:

  • Konstante und zu jeder Jahreszeit für die Tiere angenehme Wassertemperatur
  • Frostfreies Trinkwasser im Winter bis zu -25 Grad
  • Wohltemperiertes Wasser an heißen Sommertagen dank selbstregulierbarem Thermometer
  • Als beheizbare Schwimmertränke, Rohrventil- & Zungenventil-Tränke oder frostsichere Ballentränke
  • Aus robustem Gusseisen oder stabilem Kunststoff
  • Langlebig & hochwertige Materialien
  • Praktisches Zubehör: Trafo, Umwälzpumpe für Ringleitungen, Heizkabel, Halterung uvm.
  • Kein Risiko dank 30 Tage Geld-zurück-Garantie

 


Warum Sie eine beheizbare Tränke brauchen:

Pferde, Rinder, Schafe, Ziegen & Co. sollten nicht nur ausreichend Tierfutter erhalten, sondern auch mit genügend frischem Trinkwasser versorgt werden. Frieren im Winter die Tränke sowie die Zuleitungen, dann bedeutet das für Landwirte einen erheblichen Mehraufwand, denn der Bedarf an frischem Wasser ist je nach Tierart hoch:

Erwachsene Pferde oder Kühe trinken wesentlich mehr als Schafe, Ziegen oder Jungtiere. Eingefrorene Wasserleitungen können zu Durst und Austrocknung der Tiere führen sowie zu allerhand Sachschäden wie defekten oder geplatzten Rohrleitungen. Auch im Sommer bei heißen Temperaturen benötigen Rinder, Pferde & Co. einen ausgeglichenen Flüssigkeitshaushalt.

Die moderne Tränketechnik schafft wirksame Abhilfe und gewährleistet sauberes und frisches Trinkwasser zu jeder Jahreszeit. Ein Tränkebecken gehört zu jeder Stallausstattung, wenn Nutztiere in nicht beheizten Ställen gehalten werden. Eine beheizbare Tränke garantiert dem Vieh wohltemperiertes Wasser auch bei Minusgraden. Es bildet sich keine Eisschicht und die Trinktemperatur ist angenehm. Beheizbare Tränken gewährleisten somit die Gesunderhaltung der Tiere in Kaltställen, auch wenn die Temperaturen sinken. Im Sommer halten beheizbare Tränken dank selbstregulierendem Thermometer das Wasser auf einer konstant wohltemperierten Trinktemperatur.

 


So können Sie das Trinkwasser vor dem Einfrieren schützen

Finden Sie hier einen praktischen Überblick über verschiedene Möglichkeiten, um die Trinkwasserversorgung Ihrer Tiere im Winter zu gewährleisten.

Beheizbares Tränkebecken: Ob als beheizbare Schwimmertränke, beheizbare Doppeltränke oder beheizbares Zungenventil Tränkebecken - Beheizbare Tränken gewährleisten eine konstante und zu jeder Jahreszeit für die Tiere angenehme Wassertemperatur. Je nach Modell und Heiztechnik sind das Tränkebecken und Ventil oder aber auch das Begleitrohr bis zu -25 Grad frostfrei. Frostfreie Tränkebecken sind für Umlaufheizsysteme geeignet und grundsätzlich mit einem Frostschutzthermostat ausgestattet.

Frostsichere Thermotränke: Für die frostsichere Wasserversorgung von Weidetieren stellen Balltränken (auch Thermotränken) mit 40 L bis zu 100 L eine einfache Alternative zu elektrisch beheizten Tränken dar. Durch die Nutzung von mit Erdwärme temperiertem Wasser und die Isolationswirkung des Gehäuses bieten Sie den Tieren zu jeder Jahreszeit eine konstante und angenehme Wassertemperatur - Ganz ohne Strombedarf.

Umwälzpumpe für Ringleitung: Eine Umwälzpumpe ist eine Zirkulationspumpe mit Heizeinheit. Die Wärmepumpe bietet sicheren Frostschutz für z.B. Tränkebecken auch bei sehr niedrigen Temperaturen. Die Zirkulationspumpe Aqualine Classic ist ein automatisches Heizsystem mit integrierter Umwälzpumpe für Tränken, die an einer Ringleitung angeschlossen sind. Aqualine verhindert zuverlässig das Einfrieren von Wasser in Leitungen von max. 250 m Ringleitungslänge.

Elektrische Heizplatte: Eine elektrische Heizplatte eignet sich für Tiere mit einem geringeren Wasserbedarf und ist für Kaninchenställe, Hundehütten, Katzenhäuser ebenso geeignet wie für z.B. Geflügeltränken. Die Heizmatte hält Wassertränken frostfrei oder bietet eine angenehme Nestwärme an kalten Tagen.

Heizvorrichtung am zulaufenden Trinkwasser: Heizkabel und Heizdrähte an den Rohren sind eine praktische Alternative zu einem beheizbaren Tränkebecken. Der Betrieb wird bei 230V mit einem Frostschutz-Thermostat und im Niedervoltbereich mit einem Transformator für Beckenheizung gewährleistet. Heiz-Thermostate schalten die Heizelemente ab einer bestimmten Temperatur ein, so wird Energie nur bei Bedarf verbraucht. Transformatoren, die mit einem Schalter ausgestattet sind, bleiben nur bei Eisgefahr in Betrieb.

Rohrleitungen tiefer verlegen: Sie können auch die Wasserrohre tief genug (mindestens 90 cm) in den Boden verlegen und mit einer ausreichenden Isolationsschicht und Dämmmaterialien schützen, um ein Frieren des Wassers auf Minusgrade zu verhindern. Diese Alternative ist aufwendiger gegenüber beheizbaren Tränken und Heizleitungen und nur eingeschränkt zu empfehlen: Selbst, wenn Sie die Wasserrohre tief genug im Boden verankern und isolieren, besteht an den Steigleitungen und an der Tränke Frostgefahr.

 


Das müssen Sie beim Kauf eines beheizbaren Tränkebeckens beachten

Frostsichere Tränke für Pferde, Rinder, Ziegen, Schafe & Co.

Eine frostsichere Tränke für Rinder, Pferde & Co. sollte einige Merkmale erfüllen, damit Ihre Tiere optimal mit Wasser versorgt werden und Sie lange Freude an dem Tränkebecken haben:

  • Robust und strapazierfähig
  • Leichte Reinigung
  • Für Hochdruck und Niederdruck geeignet
  • Für den Wand- oder Rohranschluss
  • Hochwertige Qualität
  • Langlebige Materialien aus Gusseisen oder Kunststoff

Welche beheizbare Tränke ist für mein Tier geeignet?

Beheizbare Schwimmertränken eignen sich besonders für Jungtiere, aber auch für kleinere Nutztiere wie Ziegen, Schafe und empfindliche Exemplare. In der Masthaltung kommen überwiegend beheizbare Zungenventil-Tränken zum Einsatz. Auch im Pferdestall sind beheizbare Tränken mit Zungenventil besonders beliebt. Eine beheizbare Doppelschwimmertränke stellt gleich in zwei Tränkebecken frisches Wasser bereit und auch beheizbare Rohrventil-Tränken kommen gerne in Kaltställen zum Einsatz. Bei Agrarzone finden Sie im Handumdrehen für jeden Bedarf das passende Tränke Modell.

Wo wird eine beheizbare Tränke aufgestellt?

Die beheizbare Tränke sollte nach Möglichkeit entfernt von der Futterstelle aufgestellt werden, um das Nasswerden des Futters und die Verschmutzung der Tränken mit Futter zu vermeiden. Auch sollte das beheizbare Tränkebecken nicht unmittelbar in der Nähe des Schlafplatzes aufgestellt werden. Idealerweise ist der Aufstellort so gewählt, dass trinkende Tiere andere Tiere nicht behindern.

 


Dieses Zubehör brauchen Sie für Ihre beheizbare Tränke:

  1. Transformator für Beckenheizung: Ein Trafo für Tränkebecken transformiert die Spannung von 230 Volt auf 24 Volt und ist für alle gängigen Tränken geeignet. Ein Kurzschluss- und Überlastungsschutz, sowie ein integrierter Temperaturbegrenzer sind nur ein paar Vorteile eines Transformators. Um ein unnötiges Nachrüsten Ihrer Trafos zu vermeiden, gilt es beim Kauf vorausschauend zu handeln. Die Anzahl sowie der Stromverbrauch der geplanten beheizbaren Tränken und Heizleitungen sollte berücksichtigt werden.

    Welcher Transformator passt zum Tränkebecken?

    Wenn Sie ein Tränkebecken mit 80 W Leistung (P) betreiben wollen, genügt ein Trafo mit 100 W. Wollen Sie zusätzlich noch ein Heizkabel mit 24 V anschließen, so zählen Sie einfach die Leistungsaufnahme (= Wattangabe) des Kabels hinzu. Berücksichtigen Sie auch den Leistungsverlust durch Zuleitungen (siehe Berechnungsbeispiel). So erhalten Sie die erforderliche Mindestleistung des Trafos. Bemessen Sie den Trafo nicht zu genau um einen Puffer für Erweiterungen zu haben.

    Berechnungsbeispiel für Transformator:

    5 x Tränkebecken mit Leistungsaufnahme 100 Watt = 500 Watt
    4 x Frostschutz-Heizleitung 24 V mit je 30 Watt = 120 Watt
    1 x Frostschutz-Heizleitung 24 V mit je 15 Watt = 15 Watt
    = Verbraucherleistung Gesamt 635 Watt
    Berücksichtigung der Leitungsverluste (pauschal 15 %) 635 Watt x 1,15 = 730 Watt

    In diesem Beispiel sind zwei Transformatoren mit je 400 Watt Leistung zu wählen.
     
  2. Frostschutz-Thermostat: Ein Frostschutz-Thermostat ist passend für alle Becken- und Rohrbeheizungssysteme. Die Außensonde sorgt für automatisches Ein- und Ausschalten. Das Thermostat ist mit Schutzklasse IP54 ausgezeichnet und im spritzwassergeschützen Gehäuse ideal für den Einsatz im Stall. Durch die frei einstellbare Ansprechtemperatur heizt die die Frostschutzinstallation, nur wenn es notwendig ist.
     
  3. Schutzbügel für Tränkebecken: Mit einem Schutzbügel aus feuerverzinktem Stahlrohr ist Ihr Tränkebecken optimal vor Schlägen und Tritten geschützt. So kann die Lebenserwartung der Tränke gesteigert werden. Auch für die Tiere ist es ein Schutz. Sie können sich nicht an der (evtl. bereits beschädigten) Tränke verletzen. Der Schutzbügel für Tränkebecken kann direkt an die Wand geschraubt werden und ist in zwei Größen erhältlich.
     
  4. Rohrbefestigungsbügel für Tränkebecken: Das Tränkebecken kann mit den Befestigungsbügeln direkt am Rohr montiert werden. Durch die im Lieferumfang enthaltenen verschieden langen Schrauben, kann das Tränkebecken an Rohren mit einem Durchmesser von 30 bis 120 mm befestigt werden.
     
  5. Frostschutz Heizkabel 24 V für Stichleitung: Das Frostschutzkabel für 24 V Tränkebecken lässt das Wasser auch im Winter fließen. Mit einem Frostschutzkabel in 1,5 m oder 3 m Länge können Sie zuverlässig die Frostbildung an beheizbaren Tränken mit Stichleitung verhindern. Die Frostschutz-Heizleitung kann problemlos nachgerüstet werden oder als Austausch für bestehende Heizleitungen dienen.
     
  6. Heizstab 24 V: Der Heizstab mit Anschlusskabel wird in den 1/2" Wasseranschluss des Tränkebeckens eingeschraubt und verhindert so wirksam das Einfrieren der Rohrleitung. Der Heizstab wird mit einem Transformator für Beckenheizung betrieben, ist mit einem integrierten Thermostat in modernster Halbleitertechnologie ausgestattet, arbeitet energiesparend und wartungsfrei. Der Einsatz eines Frostschutz-Thermostats in der Zuleitung wird empfohlen.
     
  7. Sockel für Tränkebecken: Die Höhe der Tränkestelle sollten Sie auf die Größe der Tiere anpassen. Ein Sockel ist eine praktische Erhöhung für Ihre beheizbare Tränke, wenn Sie diese freistehend im Stall montieren.
     
  8. Verbissschutz für Rohrleitungen: Ein Verbissschutz aus Stahlblech oder Edelstahl bietet zuverlässigen Schutz für mit Heizkabel und Isolierungen ausgestattete Rohrleitungen.

 


Ihre Vorteile im Agrarzone-Shop

Kostenlose Rücksendung: Das gilt für alle Paketlieferungen die innerhalb von 30 Tagen zurückgesendet werden. Auch Speditionsware können Sie innerhalb von 30 Tagen zurückgeben. Die Kosten für die Rückgabe mit Speditionsversand sind jedoch vom Kunden zu tragen.

Kein Risiko dank 30 Tage Geld-zurück-Garantie: Ist Ihr gekauftes Geflügel-Produkt doch nicht das richtige für Sie, können Sie den Artikel innerhalb von 30 Tagen nach der Lieferung ohne Angabe von Gründen an uns zurückschicken. Wir erstatten Ihnen dann den vollen Kaufpreis.

Alle Produkte entsprechen den gesetzlichen Sicherheitsstandards: Unser gesamtes Landwirtschafts-Equipment ist vom Gesetzgeber geprüft. Sämtliche elektrifizierbare Produkte wie Weidezäune oder Weidenetze sind für Menschen und Tiere ungefährlich. Das wird durch die Einhaltung der gesetzlichen Sicherheitsstandards garantiert.